Überregionales

Essen: Arbeitsunfall mit Müllfahrzeug - ein Arbeiter verletzt

Essen: Arbeitsunfall mit Müllfahrzeug – ein Arbeiter verletzt

Am Morgen kam es im Stadtteil Essen-Bochold zu einem Arbeitsunfall mit einem Müllentsorgungsfahrzeug. Ein Mitarbeiter eines Entsorgungsunternehmens wurde beim Verladevorgang mit dem Arm zwischen einer Mülltonne und der hydraulischen Anlage eingeklemmt und konnte sich nicht selbstständig befreien.

Bei Eintreffen der Feuerwehr Essen wurde die Person sofort rettungsdienstlich versorgt. Anschließend wurde eine technische Rettung mit hydraulischem Rettungsgerät eingeleitet. Nach der Befreiung mittels hydraulischem Spreizer wurde er in ein Krankenhaus befördert. Mehrere Arbeitskollegen wurden von der Feuerwehr betreut.

Die Feuerwehr Essen war mit den Kräften der Feuer- und Rettungswachen Borbeck und Stadthafen, sowie dem Rüstzug der Hauptwache, dem Rettungsdienst und dem Führungsdienst der Essener Feuerwehr für ca. eine Stunde vor Ort.

 
Quelle
Feuerwehr Essen Nico Blum
Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Zum Inhalt springen