NEWSÜberregionales

Dinslaken: Feuer in Großgarage sorgte für viel Arbeit für die Feuerwehr

Dinslaken: Feuer in Großgarage sorgte für viel Arbeit für die Feuerwehr

Am Montag morgen um 3:15 Uhr wurde die Feuerwehr Dinslaken zu einem Feuer in einem Dinslakener Mietgaragenpark alarmiert. Vor Ort konnte erkundet werden, dass drei Groß-Garagen des Komplexes in Vollbrand gestanden haben. Trotz erschwerten Zugangs, um in das Innere der Garagen zu kommen, konnte mit einem massiven Löschangriff von mehreren Seiten ein Übergreifen des Feuers auf weitere Garagen und einem Wohnmobil verhindert werden. Wegen der starken Rauchentwicklung, welche in Richtung Innenstadt gezogen ist, wurde seitens der Feuerwehr eine Warnung der Bevölkerung über die bekannten Medien veranlasst. Gegen 7:30 Uhr konnte die Löschmaßnahmen beendet und die Einsatzstelle zu weiteren Ermittlung an die Polizei übergeben werden. Auch die Bevölkerungs-Warnung konnte damit aufgehoben werden. Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand.

Während der Löscharbeiten ist es, unabhängig von dem laufenden Einsatz, in einem Dinslakener Krankenhaus zu einer Brandmelder-Auslösung gekommen. Die Ursache der Auslösung konnte schnell durch weitere Kräfte der Feuerwehr beseitigt werden.

In dieser Nacht sind alle Einsatzeinheiten der Feuerwehr Dinslaken im Einsatz gewesen.

Bitte bewerten Sie den Beitrag:

0 / 5

Your page rank:

Quelle
Feuerwehr Dinslaken Heiko Reiter
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Translate »