Überregionales

Xanten: Patiententransport von Flusskreuzfahrtschiff

Xanten: Patiententransport von Flusskreuzfahrtschiff

Zum Schiffsanleger an der Gelderner Straße in Xanten wurde kurz vor Mitternacht die Einheit Lüttingen zusammen mit der Drehleiter aus Xanten-Mitte alarmiert.

Gemeinsam mit dem Rettungsdienst galt es einen Patienten aufgrund eines medizinischen Notfalls von Bord des Schiffes in den Rettungswagen und anschließend ins Krankenhaus zu transportieren. Das Passagierschiff hatte dazu außerplanmäßig in Xanten angelegt.

Die Feuerwehr leuchtete die Einsatzstelle aus und unterstützte den Transport mittels Schleifkorbtrage, einer speziellen Patiententrage, die auf der Drehleiter mitgeführt wird.

Der Einsatz der Feuerwehr Xanten dauerte etwa eine Stunde.

 
Quelle
Feuerwehr Xanten Pressesprecher Simon Greeven
Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Zum Inhalt springen