Überregionales

Werne: Vermutlicher Brand eines Wintergartens oder Anbau am Gebäude

Werne: Vermutlicher Brand eines Wintergartens oder Anbau am Gebäude

Die Leitung der Feuerwehr Werne und der Löschzug Mitte wurden um 21:58 Uhr mit dem Alarmstichwort “FEUER_3 – vermutlich Brand eines Wintergartens oder Anbau am Gebäude” in die Straße Becklohhof in Werne Mitte alarmiert.

Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte der Anbau eines Einfamilienhauses im Garten. Das Feuer wurde versucht, mit einem Gartenschlauch zu bekämpfen, was zumindest eine schnellere Ausbreitung verhindert hat. Ein Trupp ist unter Atemschutz mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung vorgegangen. Es konnte schnell Feuer unter Kontrolle gemeldet werden und eine Brandausbreitung auf das Haus und den Dachstuhl konnte verhindert werden. Der gesamte Bereich wurde mit der Wärmebildkamera kontrolliert, damit Glutnester und Hitzestau in den Holzbalken ausgeschlossen werden konnten.

Im Einsatz war die Feuerwehr Werne mit 17 Einsatzkräften, fünf Fahrzeugen [1-KdoW-1, 1-ELW1-1, 1-HLF20-1, 1-DLK23-1, 1-TLF3000-1], der Rettungsdienst und die Polizei. Einsatzende konnte gegen 23:30 Uhr gemeldet werden.

 
Quelle
Freiwillige Feuerwehr Werne Pressesprecher Robin Nolting (Unterbrandmeister)
Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Zum Inhalt springen