Überregionales

Ratingen: Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Ratingen: Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Heute wurde um 11:53 Uhr wurde der Einsatzführungsdienst B der Feuerwehr Ratingen als “Organisatorischer Leiter Rettungsdienst” nach Langenfeld auf die BAB3 alarmiert. Dort waren in Fahrtrichtung Oberhausen kurz vor der Raststätte “Ohligser Heide” fünf PKW verunfallt. Gemäß Kreiskonzept wurde die örtliche Einsatzleitung im Einsatzabschnitt “Medizinische Rettung” unterstützt. In Zusammenarbeit mit Rettungsdienstkräften aus dem Kreis Mettmann und Umgebung sowie dem leitenden Notarzt wurden sieben Patienten gesichtet und rettungsdienstlich versorgt. Vier Patienten wurden anschließend mit verschiedenen Schweregraden an Verletzungen in umliegende Krankenhäuser transportiert.

 
Quelle
Feuerwehr Ratingen Ralf-Peter Rosenau
Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Zum Inhalt springen