Überregionales

Ratingen: Verkehrsunfall auf der Autobahn A 524

Ratingen: Verkehrsunfall auf der Autobahn A 524

Am Nachmittag kam es auf der Autobahn A 524 zu einem Verkehrsunfall. Aus ungeklärter Ursache verlor ein Motorradfahrer die Kontrolle über sein Motorrad. Er stürzte zu Boden und verletzte sich schwer. Das Motorrad fing sofort Feuer. Der eingetroffene Rettungsdienst versorgte den Fahrer. Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde ein Rettungshubschrauber angefordert. Die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr Ratingen löschten den Brand des Motorrads mit einem C-Rohr und streuten ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Nach der Untersuchung durch den Hubschrauberarzt wurde der Motorradfahrer in ein Krankenhaus der Maximalversorgung geflogen. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr, der Löschzug Lintorf, das Tanklöschfahrzeug der freiwilligen Feuerwehr Ratingen Mitte, der Rettungsdienst der Städte Ratingen und Heiligenhaus sowie der Rettungshubschrauber aus Duisburg.

 
Quelle
Feuerwehr Ratingen Sachgebietsleiter Rettungsdienst Jörg Reisgies
Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Zum Inhalt springen