Überregionales

Neuss: Brand im Dachbereich eines Elektrolinienbus

Neuss: Brand im Dachbereich eines Elektrolinienbus

Am heutigen Mittwoch, den 18.10.2023, wurde die Feuerwehr Neuss um 13:26 Uhr auf den Betriebshof der Stadtwerke Neuss alarmiert, weil Mitarbeiter bei Arbeiten an einem neuen Elektrolinienbus eine Rauchentwicklung im Dachbereich bemerkten.

Die alarmierten Kräfte des hauptamtlichen Löschzuges leiteten umgehend eine Brandbekämpfung ein und konnten den Brand mittels Schnellangriff unter Kontrolle bringen. Der Brandherd befand sich im Bereich eines Akkus, welcher bei diesem Bustyp auf dem Dach verbaut ist. Ob der Akku oder die umliegende Elektronik den Brand ausgelöst hat, ist nun Teil der Brandursachenermittlungen.

Um das Feuer endgültig zu löschen, wurden diverse Anbauteile im Dachbereich entfernt und die umliegenden Bauteile mit Wasser gekühlt. Der Bus wurde mittels Notaus stromlos geschaltet und nach Abschluss der Löscharbeiten an den Betreiber übergeben. Die Einsatzdauer betrug etwa zwei Stunden. Verletzt wurde niemand, die genaue Brandursache ist unklar.

 
Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Zum Inhalt springen