Überregionales

Gevelsberg: Brennende Gartenlaube

Gevelsberg: Brennende Gartenlaube

Am frühen Sonntagmorgen wurden Einheiten der Gevelsberger Feuerwehr zu einem gemeldeten Brand in einem Kleingartenverein am Sunderweg gerufen. Vor Ort brannte bereits beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte eine Gartenlaube in voller Ausdehnung. Umgehend wurden Löschmaßnahmen eingeleitet, welche schnell Wirkung zeigten. Der Brand, welcher schnell unter Kontrolle war, beschädigte den Kleinbau massiv, sodass eine weitere Nutzung nicht mehr möglich ist. Nach umfangreichen Nachlöscharbeiten konnte die Feuerwehr Gevelsberg nach ungefähr drei Stunden Einsatzzeit wieder einrücken. Neben den Kräften der Hauptwache waren auch Einheiten der Löschzüge Ost und Mitte im Einsatz eingebunden. Die Kriminalpolizei übernahm anschließend die Einsatzstelle zur weiteren Brandursachenermittlung.

 
Quelle
Feuerwehr Gevelsberg Jörg Aust
Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Zum Inhalt springen