Überregionales

Bochum: Schwer verletzter Bauarbeiter auf einer Baustelle am Westpark in Bochum

Bochum: Schwer verletzter Bauarbeiter auf einer Baustelle am Westpark in Bochum

Am heutigen Mittwoch um 12:14 Uhr wurden Feuerwehr und Rettungsdienst der Stadt Bochum zu einer Baustelle in der Nähe des Westparks gerufen. Ein Bauarbeiter war im 5. Obergeschoss eines Rohbaus ca. 4 Meter tief von einer Leiter gefallen und hatte sich dabei schwer verletzt. Die ersten eintreffenden Kräfte wurden von Arbeitskollegen über die Straße “An der Jahrhunderthalle” zum Gebäude geführt, wo sich der Zugang befand. Dem Verunfallten wurde von weiteren Arbeitskollegen bereits Erste Hilfe geleistet, der Rettungsdienst übernahm die weitere Versorgung. Das Gebäude grenzt direkt an die Wattenscheider Straße, sodass eine Rettung des Patienten mithilfe der Drehleiter durchgeführt werden konnte. Eine Gruppe der Höhenretter der Feuerwehr Essen sicherte die Personenrettung ab. Der Patient wurde abschließend in ein Krankenhaus zur weiteren Behandlung transportiert, die Einsatzstelle der Polizei für die Ursachenermittlung übergeben. Insgesamt 34 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst, davon 8 Kollegen der Feuerwehr Essen, waren ca. 1 Stunde lang im Einsatz.

 
Quelle
Feuerwehr Bochum Pressestelle
Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Zum Inhalt springen