Überregionales

Bergheim: Tödlicher Verkehrsunfall auf der B477

Bergheim: Tödlicher Verkehrsunfall auf der B477

Gegen 15.15 Uhr wurde die Feuerwehr Bergheim am Dienstagnachmittag zu einem schweren Unfall auf der B 477 in Höhe der Autobahn bei Paffendorf alarmiert.

Die eintreffenden Kräfte fanden eine eingeklemmte Person im Unfallfahrzeug vor, welches frontal mit einem LKW kollidiert war. Der LKW kippte zum Teil auf die Seite, der Fahrer des LKW war leicht verletzt.

Sofort setzte die Feuerwehr schweres technisches Gerät zur Befreiung der einklemmten Person ein. Ein Rettungshubschrauber wurde hinzugerufen. Innerhalb kürzester Zeit konnte der Patient befreit und an das Rettungsteam übergeben werden. Trotz aller Rettungsversuche verstarb der Patient im Einsatzverlauf noch an der Unfallstelle.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz sicher, reinigte die Fahrbahn und übergab die Einsatzstelle an die Polizei. Vor Ort waren zwei Rettungswagen, ein Notarzt, ein Rettungshubschrauber, drei Einheiten der Feuerwehr unter Leitung des B-Dienstes Brandamtmann Thomas Junggeburth.

Zur Unfallursache und Schadenhöhe kann die Feuerwehr keine Angaben machen.

 
Quelle
Feuerwehr Bergheim Pressesprecher Thomas Junggeburth
Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Zum Inhalt springen