Polizei

Aachen: Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Aachen: Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall auf dem Brüsseler Ring in Aachen sind am vergangenen Samstagmorgen zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein 47-jähriger Fahrer aus Aachen, der mit seinem Pkw in Richtung Jahnplatz unterwegs war, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit dem Wagen eines 66-jährigen Mannes aus Nideggen. Der genaue Hergang des Unfalls ist derzeit noch unklar. Nach Angaben von Zeugen hatte der 47-Jährige vor dem Unfall bereits mehrere Fahrzeuge mit stark überhöhter Geschwindigkeit überholt und rote Ampeln missachtet.

Beide Fahrer mussten von der Feuerwehr Aachen aus den stark beschädigten Fahrzeugen befreit werden. Sie wurden schwer verletzt in Krankenhäuser eingeliefert. Dem 47-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Der Brüsseler Ring musste für die Dauer der Unfallaufnahme komplett für den Verkehr gesperrt werden. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich zu Bürozeiten unter der Rufnummer 0241/9577-42101 bei der Polizei Aachen zu melden.

 
Quelle
Polizei Aachen Pressestelle
Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Zum Inhalt springen