Regionales

Nideggen: Zwei Personen unter Betonplatte eingeklemmt

Nideggen: Zwei Personen unter Betonplatte eingeklemmt

Gegen 10:16 wurde der Leitstelle des Kreises Düren gemeldet, dass bei Erdbauarbeiten eine Betonplatte auf zwei Personen gestürzt sei, die sich in einer Baugrube befunden haben. Daraufhin erfolgte die Alarmierung der Feuerwehr Stadt Nideggen, sowie der Einsatzkräfte des Rettungsdienstes Kreis Düren. Vor Ort stellte sich heraus, dass eine Person unter der Betonplatte eingeklemmt, die zweite Person von abrutschender Erde teilweise verschüttet war. Die Rettung der beiden Personen gestaltete sich schwierig, da die Situation sich als sehr instabil darstellte. Nach ca. einer Stunde konnten beide Personen aus ihrer Zwangslage befreit werden und an den Rettungsdienst übergeben werden. Beide Personen wurden in Krankenhäuser gebracht, bei einer Person schien der Transport mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus der Maximalversorgung angebracht.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang wird die Polizei übernehmen, über die Höhe eines Sachschadens kann seitens der Feuerwehr keine Angabe gemacht werden.

Im Einsatz waren ca. 40 Einsatzkräfte.

Stadt Nideggen: Löschgruppen Abenden, Berg, Nideggen, Schmidt Kreis Düren: Feuerschutztechnisches Zentrum, Rettungsdienst

Bitte bewerten Sie den Beitrag:

0 / 5

Your page rank:

Quelle
Freiwillige Feuerwehr Stadt Nideggen Markus Schumacher
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Translate »