Regionales

Gangelt: Unwetter sorgt für mehrere Einsätze

Gangelt: Unwetter sorgt für mehrere Einsätze

Teils heftige Regenfälle sorgten heute morgen für mehrere Einsätze der Feuerwehr Gangelt. In Birgden konnte die Kanalisation die starken Regenfälle nicht mehr aufnehmen und sorgte an mehreren Stellen für überschwemmte Straßen. Besonders betroffen war die Grundschule Birgden, hier liefen größere Mengen Wasser in die Kellerräume der Schule und überflutete diese. In Kreuzrath drangen Wassermassen in den Heizungskeller eines Wohnhauses an der Ganterheide. Auch hier befreite die Feuerwehr mit Hilfe von Tauchpumpen die Räumlichkeiten von dem Wasser. In Stahe schwemmten die Regenfälle Erdreich von den angrenzenden Feldern auf die Fahrbahn der Bundesstraße. Aufgrund der Gefahr für den Straßenverkehr musste die Bundesstraße zeitweilig gesperrt und durch die Feuerwehr gereinigt werden. Insgesamt waren rund 30 Einsatzkräfte der Einheiten Birgden, Schierwaldenrath, Stahe-Niederbusch und der Bauhofstaffel rund 2,5 Stunden lang im Einsatz.

 
Quelle
Freiwillige Feuerwehr Gangelt Pressestelle BOI Oliver Thelen
Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Zum Inhalt springen