Polizei

Vossenack: Dreifacher Auffahrunfall mit zwei Verletzten

Vossenack: Dreifacher Auffahrunfall mit zwei Verletzten

In Vossenack kam es am Mittwochnachmittag zu einem Verkehrsunfall, an dem insgesamt vier Fahrzeuge beteiligt waren. Zwei Frauen wurden dabei leicht verletzt.

Gegen 16:25 Uhr hatte eine 54 Jahre alte Frau aus Hürtgenwald die Straße Germeter in Fahrtrichtung Kleinhau befahren. Als sie ihren Pkw abbremste, um nach links in ein Grundstück einzubiegen, realisierte der Fahrer des hinter ihr fahrenden Autos dies zu spät. Der 31-Jährige aus Hürtgenwald fuhr auf das vordere Fahrzeug auf. Eine ihm nachfolgende 52-jährige Dürenerin konnte ihren Wagen ebenfalls nicht mehr stoppen und fuhr auf das Heck des Hürtgenwalders auf. Ebenso erging es einer 19-Jährigen aus Köln, die mit ihrem Krad als letzte in der Reihe fuhr und auf den Pkw der Dürenerin auffuhr.

Die 54-Jährige aus Hürtgenwald sowie die 19-Jährige aus Köln wurden durch das Unfallgeschehen leicht verletzt. Sie wurden vor Ort medizinisch versorgt und anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Nach ambulanter Behandlung konnten sie dieses wieder verlassen. Ein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Höhe des insgesamt entstandenen Sachschadens wird auf mindestens 11000 Euro geschätzt.

Bitte bewerten Sie den Beitrag:

0 / 3

Durchschnittliche Bewertung:

Quelle
Polizei Düren
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Twitter Facebook
ajax-loader
DSGVO Cookie Einwilligungen mit Real Cookie Banner
X