THW

Sulzbach-Rosenberg: Abschlussprüfung der THW-Grundausbildung unter besonderen Bedingungen

Sulzbach-Rosenberg: Abschlussprüfung der THW-Grundausbildung unter besonderen Bedingungen

Am Samstag, 08.05.2021 fand im Ortsverband Sulzbach-Rosenberg eine Abschlussprüfung der Grundausbildung unter strengen Corona-Schutzmaßnahmen statt. Insgesamt stellten sich 6 Prüflinge der Herausforderung, die gelernten Ausbildungsinhalte der THW-Grundausbildung bei der Prüfung unter Beweis zu stellen. Für sie galt es zuerst eine theoretische Prüfung – über die Strukturen des THW im Allgemeinen und besondere Unfallverhütungs- und Sicherheitsvorgaben bei THW-Einsätzen – abzulegen und anschließend beim Aufbau und Betrieb von Beleuchtung, Umgang mit Leitern, sowie beim Abtrennen eines Betonrohrs mittels Motortrennschleifer und noch einigem mehr aus dem Einsatzspektrum des THW ihr Können darzustellen. Auf über zehn Themenkomplexe wurden sie von ihren Ausbildern vorbereitet. Manche Ausbildungen fanden dabei digital statt, wie beispielsweise ein Grundseminar zum Thema PSNV (Psychosoziale Notversorgung beim THW). Trotz der besonderen Umstände haben alle Helferanwärterinnen und Helferanwärter die Prüfung mit Bravour gemeistert und erfolgreich bestanden. Der Ortsverband Sulzbach-Rosenberg kann nun auf weitere Mitglieder in seinen Reihen zählen. Als kleines Geschenk gab es für jeden einen THW-Meterstab.

Bitte bewerten Sie den Beitrag:

0 / 3

Durchschnittliche Bewertung:

Quelle
THW Regionalstelle Schwandorf
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Twitter Facebook
ajax-loader
DSGVO Cookie Einwilligungen mit Real Cookie Banner
X