Regionales

Stolberg: Motorradfahrer schwer verletzt

Stolberg: Motorradfahrer schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer bei einem Unfall in der Nacht zum Sonntag auf der Bergstraße in der Stolberger Innenstadt. Zahlreiche weitere Einsätze für Feuerwehr und Rettungsdienst.

Die Feuerwehr Stolberg wurde am frühen Sonntagmorgen gegen 1.06 Uhr über einen gestürzten Kradfahrer informiert. Der schwer Verletzte wurde vom Rettungsdienst der Feuerwehr und einem Notarzt vor Ort medizinisch erstversorgt. Die Besatzung des Hilfeleistunfslöschfahrzeuges sicherte die Einsatzstelle ab und unterstützte den Rettungsdienst. Nach der Erstversorgung wurde der Fahrer in ein Krankenhaus transportiert. Der gesamte Samstag war für die Feuerwehr sehr einsatzreich. Neben zahlreichen Einsätzen des Rettungsdienstes war die Feuerwehr ebenfalls mehrfach gefordert. Neben einer Ölspur auf der Eschweiler Straße, einem First Responder-Einsatz (die Besatzung eines Löschfahrzeuges führt vor Eintreffen des Rettungswagens eine medizinische Erstversorgung durch) in der Innenstadt, einer Tragehilfe, dem Aufbau eines Sichtschutzes bei einem medizinischen Notfall auf der Straße, galt es die Polizei bei einer Amtshilfe zu unterstützen. Nach einem Einbruch führte die Feuerwehr eine Objektsicherung mit einer Steckleiter in einem Industriebetrieb an der Prattelsackstraße durch.

Quelle: Kupferstadt Stolberg (Rhld.) Stabsstelle 37.P – Presse / Feuerwehrpresse.biz

Bitte bewerten Sie den Beitrag:

0 / 5

Your page rank:

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Translate »