NEWSPolizei

Simmerath: Verdacht auf illegales Autorennen – Polizei sucht Zeugen

Aachen: Verdacht auf illegales Autorennen – Polizei sucht Zeugen

Wie ein Zeuge der Polizei berichtete, kam es am vergangenen Mittwoch (03.03.2021) um kurz vor 20 Uhr zu einem illegalen Autorennen auf der L 128 bei Simmerath. Der Mann war mit seinem Pkw in Richtung Woffelsbach unterwegs, als er von zwei Pkw in hohem Tempo überholt wurde. Ein dritter Wagen blieb zunächst dicht hinter dem Pkw des 53-Jährigen. Als auch dieser Pkw schließlich – unmittelbar vor einer unübersichtlichen Kurve – zum Überholen ansetzte, musste der Zeuge sein Fahrzeug stark abbremsen, damit es zu keiner Gefährdung des Gegenverkehrs kommt. Dabei touchierte er die rechte Leitplanke. Der 53-Jährige blieb jedoch unverletzt.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen wegen des Verdachts eines illegalen Autorennens und Verkehrsunfallflucht aufgenommen und sucht Zeugen, die Angaben zu den drei beteiligten Fahrzeugen machen können. Bei einem Pkw könnte es sich um einen Peugeot mit Dürener Kennzeichen gehandelt haben. Hinweise werden (zu Bürozeiten) erbeten unter der Nummer 0241/9577-42101. (am)

Bitte bewerten Sie den Beitrag:

0 / 5

Durchschnittliche Bewertung:

Quelle
Quelle: Polizei Aachen - Pressestelle
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader
Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X