Überregionales

Schermbeck: Zweiter Einsatz aufgrund der starken Regenfälle

Schermbeck: Zweiter Einsatz aufgrund der starken Regenfälle

Gegen viertel vor sieben folgte der zweite Einsatz für die Feuerwehr Schermbeck am Sonntagabend. Diesmal wurde der Löschzug Gahlen zu einem Reiterhof an der Torfstraße alarmiert. 

Aufgrund der starken Regenfälle stand der Reiterhof unter Wasser. Die Einsatzkräfte setzten zwei Tauchpumpen ein und förderten das Wasser in die gegenüberliegende Wiese. Des Weiteren wurden zwei Saugleitungen unterstützend eingesetzt. 

Nachdem der Reiterhof von den Wassermassen befreit war, rückten die Einsatzkräfte wieder ein. Der Einsatz endete um 21:15 Uhr.

Bitte bewerten Sie den Beitrag:

0 / 5

Durchschnittliche Bewertung:

Quelle
Feuerwehr Schermbeck
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader
Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X