Überregionales

Rendsburg: Waldbrand in Felde – 100 Einsatzkräfte im Einsatz

Rendsburg: Waldbrand in Felde – 100 Einsatzkräfte im Einsatz

Am Mittwochabend gegen 17:35 Uhr meldete ein Spaziergänger der mit seinem Hund im Wald war das Feuer. Die Leitstelle Mitte in Kiel alarmierte daraufhin die Feuerwehren aus Felde, Achterwehr, Brux, Krummwisch, Bredenbek, Westensee und Wrohe. Durch die anhaltende Trockenheit im Wald war eine enorme Rauchentwicklung war zu nehmen und das Einsatzstichwort wurde auf FEU WALD erhöht. Die Einsatzkräfte mussten über 800m Schlauchmaterial verlegen damit sie aus dem Felder See das Löschwasser fördern konnten. Gegen 19:45 Uhr war der Einsatz für die Einsatzkräfte beendet. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt. Zur Schadenshöhe und -Ursache kann derzeit keine Auskunft erteilt werden.

Einsatzkräfte: Feuerwehr Felde, Feuerwehr Achterwehr, Feuerwehr Brux, Feuerwehr Krummwisch, Feuerwehr Bredenbek, Feuerwehr Westensee, Feuerwehr Wrohe, stv. Amtswehrführer Achterwehr, Rettungsdienst, Polizei, Feuerwehr Technische Zentrale und Kreispressewart

Bitte bewerten Sie den Beitrag:

0 / 3

Durchschnittliche Bewertung:

Quelle
Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Twitter Facebook
ajax-loader
DSGVO Cookie Einwilligungen mit Real Cookie Banner
X