Überregionales

Plettenberg: Wasserrohrbruch in Schulgebäude

Plettenberg: Wasserrohrbruch in Schulgebäude

Am gestrigen Donnerstag wurden die Kräfte der Feuer- und Rettungswache gegen 18:17 Uhr mit dem Stichwort “Wasserschaden” in die Königstraße zur Martin-Luther-Schule alarmiert. Im dortigen Keller war es zu einem Bruch in der Hauptwasserleitung gekommen. Neben den Umkleideräumen für die Sporthalle und zwei Klassenräumen waren auch die Räume für die Gebäudetechnik von dem auslaufenden Wasser betroffen. Nachdem der mitalarmierte Mitarbeiter der Stadtwerke die Zuleitung abgeschiebert hatte, wurden die gefluteten Räume mit Tauchpumpen und Wassersaugern leer gepumpt. Hierfür wurde zur Unterstützung die Löschgruppe aus Landemert hinzualarmiert, die auf dem Gerätewagen-Gefahrgut einen weiteren Wassersauger mitführen. Der Einsatz konnte nach gut eineinhalb Stunden beendet werden und die Feuerwehr rückte in ihre Standorte ein.

Bitte bewerten Sie den Beitrag:

0 / 5

Your page rank:

Quelle
Matthias Greth, Pressestelle - Feuerwehr Plettenberg
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Translate »