Regionales

Niederzier: Dachstuhlbrand entpuppt sich als Fassadenbrand

Niederzier: Dachstuhlbrand entpuppt sich als Fassadenbrand

Am Samstag gegen 15:20Uhr alarmierte die Leitstelle des Kreises Düren den Löschzug 1 der Feuerwehr Niederzier zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand in die Straße „An der Maar“.

Sofort wurden die Löschgruppen Hambach, Niederzier und Krauthausen, die zusammen den Löschzug 1 bilden, zur Einsatzstelle entsandt.
Vor Ort konnte eine Rauchentwicklung aus dem Dachstuhl eines Einfamilienhauses festgestellt werden. Ein Trupp, der zur Lageerkundung auf ein Vordach geschickt wurde, konnte ein Enstehungsbrand zwischen Klinkerfassade und Mauerwerk als Ursache für die Rauchentwicklung ausfindig machen. Um an den Brandherd zu gelangen, mussten Teile der Klinkerfassade mit Hilfe eines Stemmhammers entfernt werden.

Durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte konnte eine weitere Brandausbreitung verhindert werden.

Zur Unterstützung der Einsatzkräfte vor Ort, waren auch Kräfte des Feuerschutztechnischen Zentrums des Kreises Düren mit einer Teleskopmastbühne und einem Abrollbehälter Atemschutz an der Einsatzstelle.

Bitte bewerten Sie den Beitrag:

0 / 5

Your page rank:

Quelle
Gemeindefeuerwehr Niederzier
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Translate »