Überregionales

Neuss: Treppenhaus verraucht – eine Person verletzt

Neuss: Treppenhaus verraucht – eine Person verletzt

Am heutigen Freitag, den 09.07., riefen mehrere Bewohner eines Hauses auf der Kaarster Straße in der Kreisleitstelle an und meldeten Rauch, der aus dem Keller durch das Treppenhaus aufstieg. Die Leitstelle entsandte daraufhin den hauptamtlichen Löschzug sowie den freiwilligen Löschzug Furth zur Einsatzstelle.

Mehrere Bewohner hatten das Haus bereits durch das verrauchte Treppenhaus verlassen. Die Feuerwehr konnte ein Feuer schnell ausschließen, auch der Rauch war bereits weitgehend verzogen. Mit einem Hochleistungslüfter wurde das Treppenhaus vom restlichen Rauch befreit.

Neun Bewohner, die dem Rauch ausgesetzt waren, wurden vom Rettungsdienst gesichtet. Eine Bewohnerin wurde vorsorglich zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Einsatz war für die Feuerwehr um 21:50 Uhr beendet. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Ursache aufgenommen.

Bitte bewerten Sie den Beitrag:

0 / 5

Durchschnittliche Bewertung:

Quelle
Feuerwehr Neuss
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader
Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X