Überregionales

Neuss: Garage durch Brand nach Verpuffung vollständig ausgebrannt

Neuss: Garage durch Brand nach Verpuffung vollständig ausgebrannt

Am heutigen Donnerstag, den 01.04.2021, wurde die Feuerwehr gegen 16:00 Uhr auf die Annostraße im Stadtteil Neuss-Furth alarmiert. Die anrückenden Kräfte sahen bereits auf der Anfahrt eine starke Rauchentwicklung. Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte eine große Garage mit vier Stellplätzen in voller Ausdehnung. Ursächlich für diesen Brand war vermutlich eine Verpuffung, die wiederum in der Nähe abgestellte Materialien in Brand gesetzt hatte. Starker Brandrauch breitete sich in zwei anliegende Wohnungen und ein Treppenhaus aus.

Die Feuerwehr setzte zwei Löschrohre zur Brandbekämpfung ein und konnte damit das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Zur Entrauchung der Wohnungen und des Treppenhauses setzte die Feuerwehr einen Hochleistungslüfter ein.

Der Rettungsdienst sichtete im Verlauf des Einsatzes eine Person, die dem Rauch ausgesetzt war. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Im Einsatz waren der hauptamtliche Löschzug und der Löschzug Furth mit insgesamt 20 Einsatzkräften, der Löschzug Stadtmitte hat für die Dauer von zwei Stunden den Grundschutz auf der Feuerwache am Hammfelddamm sichergestellt.

Bitte bewerten Sie den Beitrag:

0 / 5

Durchschnittliche Bewertung:

Quelle
Feuerwehr Neuss Öffentlichkeitsarbeit
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader
Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X