Polizei

Kreuzau: Alkoholisiert und ohne Führerschein gefahren

Kreuzau: Alkoholisiert und ohne Führerschein gefahren

Auf der Hauptstraße in Kreuzau ist es am Dienstag  gegen 21:00 Uhr zu einem Unfall zwischen zwei Autos gekommen. Die Unfallverursacherin war alkoholisiert und ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs. Verletzt wurde niemand.

Die 45-jährige Unfallverursacherin aus Düren befuhr die Hauptstraße aus Fahrtrichtung Ortsmitte kommend. Im Bereich der Kreuzung Dürener Straße/Hauptstraße wollte die Frau abbiegen. Dabei kam sie von der Fahrbahn ab und fuhr in einen Gartenzaun. Dann setzte die 45-Jährige zurück und fuhr auf der Kreuzung auf ein weiteres Fahrzeug auf. Im weiteren Verlauf stellten Polizeibeamte fest, dass die 45-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Zudem ergab ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von rund 0,6 Promille. An den beiden Autos sowie dem Zaun entstand ein Sachschaden im mittleren vierstelligen Eurobereich.

Bitte bewerten Sie den Beitrag:

0 / 5

Your page rank:

Quelle
Polizei Düren Pressestelle
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Translate »