Überregionales

Kiel: Zimmerbrand mit starker Rauchentwicklung

Kiel: Zimmerbrand mit starker Rauchentwicklung

Am Dienstagnachmittag meldeten mehrere Anrufer über den Notruf eine starke Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus in Kiel-Elmschenhagen. Daraufhin wurden Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr von Ost- und Hauptwache, der Freiwilligen Feuerwehr Elmschenhagen sowie des Rettungsdienstes zu dem vermutlichen Brand alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte bestätigte sich ein Zimmerbrand mit einer massiven Rauchentwicklung. Das Feuer wurde durch zwei Trupps unter Atemschutz mit einem C-Rohr bekämpft und die angrenzende Wohnungen auf Raucheintrag kontrolliert. Der Bewohner der Brandwohnung wurde mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung in ein Kieler Krankenhaus transportiert. Im Anschluss an die Löscharbeiten wurde das Haus umfangreich belüftet. Im Einsatz waren ca. 35 Kräfte der Feuerwehr Kiel und des Kieler Rettungsdienstes.

Bitte bewerten Sie den Beitrag:

0 / 5

Durchschnittliche Bewertung:

Quelle
Feuerwehr Kiel
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader
Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X