NEWSPolizei

Jülich: Verkehrsbehinderungen nach Unfall

Jülich: Verkehrsbehinderungen nach Unfall

In Jülich ist es am Donnerstag (20.10.2022) an der Kreuzung Römerstraße/Wiesenstraße gegen 06:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Autofahrer wurde dabei leicht verletzt. Es entstand ein hoher Sachschaden.

Kurz vor 06:00 Uhr befuhr ein 38-Jähriger aus Jülich die Brunnenstraße in Fahrtrichtung Römerstraße. Er beabsichtigte nach links abzubiegen. Dabei übersah er wegen eines Lkws eine entgegenkommende 58-Jährige aus Hückelhoven. Diese war auf der Wiesenstraße in Fahrtrichtung Brunnenstraße unterwegs. In der Folge kam es zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Der 38-Jährige wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 11.000 Euro.

Für die Dauer des Einsatzes wurde die Kreuzung Römerstraße/Wiesenstraße gesperrt.

Bitte bewerten Sie den Beitrag:

0 / 5

Your page rank:

Quelle
Polizei Düren Pressestelle
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Translate »