Überregionales

Iserlohn: Patientenzustand erfordert zügigen Transport mit einem Rettungshubschrauber

Iserlohn: Patientenzustand erfordert zügigen Transport mit einem Rettungshubschrauber

Aufgrund eines internistischen Notfalls einer Patientin war der Transport in eine Spezialklinik notwendig. Um diesen möglichst schnell und schonend durchzuführen, wurde durch den Rettungsdienst ein Rettungshubschrauber angefordert. Dieser landetet nahe der Einsatzstelle auf einer Wiese an der Schützenstraße in Sümmern. Nach kurzer Behandlung im Rettungswagen durch den Notarzt des Christoph 8 aus Lünen, wurde die Patientin mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Bitte bewerten Sie den Beitrag:

0 / 3

Durchschnittliche Bewertung:

Quelle
Feuerwehr Iserlohn
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Twitter Facebook
ajax-loader
DSGVO Cookie Einwilligungen mit Real Cookie Banner
X