Polizei

Hille: SUV gerät in Vorgarten

Hille: SUV gerät in Vorgarten

Am Dienstagmittag ist eine Autofahrerin mit einem Volkswagen aus bisher ungeklärter Ursache von der Eickhorster Straße abgekommen und in einen Vorgarten geraten. Erst kurz vor einem Haus kam der PKW zum Stillstand.

Ersten Erkenntnissen zufolge hatte die 51 Jahre alte Frau gegen 12.35 Uhr mit ihrem SUV die Eickhorster Straße in Richtung Hille befahren, als sie kurz vor der Glinster Feldstraße in einer leichten Rechtskurve die Kontrolle über das Auto verlor und geradeaus von der Fahrbahn abkam. Dabei überfuhr der PKW offenbar ungebremst zunächst ein Feld sowie anschließend eine Hecke und die anschließende Rasenfläche, bevor er in einem Gebüsch vor der Wand des dortigen Hauses zum Stehen kam.

Rettungskräfte kümmerten sich um die verletzte Hillerin und brachten sie zur weiteren Behandlung in das Lübbecker Krankenhaus. Der PKW wurde abgeschleppt. Den Schaden bezifferten die eingesetzten Beamten auf eine mittlere vierstellige Summe.

Bitte bewerten Sie den Beitrag:

0 / 5

Durchschnittliche Bewertung:

Quelle
Polizei Minden-Lübbecke
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader
Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X