Polizei

Heimbach: Bewohner lassen Essen auf Herd anbrennen

Heimbach: Bewohner lassen Essen auf Herd anbrennen

Auf der Hengebachstraße in Heimbach hat es einen Einsatz von Feuerwehr und Polizei gegeben. Gegen 18:00 Uhr wurden die Einsatzkräfte alarmiert – wegen starker Rauchentwicklung in einer Wohnung.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr waren bei Eintreffen der Polizei bereits vor Ort. Aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus war eine starke Rauchentwicklung zu erkennen. Grund war angebranntes Essen auf einem Herd. Während des Einsatzes der Löschgruppe Heimbach unterstützten die Beamten der Polizei vor Ort. Glücklicherweise entstand bei dem Vorfall kein Sachschaden. Zwei Bewohner des Hauses wurden jedoch wegen des Verdachts auf eine Rauchgasintoxikation in einem Rettungswagen behandelt. Sie entließen sich später, entgegen ärztlichen Rat, selbst.

Bitte bewerten Sie den Beitrag:

0 / 5

Your page rank:

Quelle
Polizei Düren PressestelleUwe-Schlick-pixelio.de
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Translate »