Polizei

Gelsenkirchen: Polizei stoppt quietschenden Fahrer

Gelsenkirchen: Polizei stoppt quietschenden Fahrer

Ohne sein Auto musste ein Oberhausener am frühen Samstagmorgen, 5. Juni 2021, wieder den Heimweg antreten. Um kurz vor 3 Uhr war den Beamten der Wagen auf dem Parkplatz an der Adenauerallee am Kinocenter in Erle aufgefallen. Der 24-jährige Fahrer drehte dort mit nicht angepasster Geschwindigkeit und quietschenden Reifen seine Runden. Die Einsatzkräfte stoppten das Mercedes Coupé wegen Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehrs und des Verdachts eines verbotenes Kraftfahrzeugrennens. Das Fahrzeug des Oberhauseners wurde sichergestellt ebenso wie die Zulassungsbescheinigung. Die Ermittlungen dauern an.

Bitte bewerten Sie den Beitrag:

0 / 3

Durchschnittliche Bewertung:

Quelle
Polizei Gelsenkirchen
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Twitter Facebook
ajax-loader
DSGVO Cookie Einwilligungen mit Real Cookie Banner
X