NEWSÜberregionales

Gelsenkirchen: Einsatzaufkommen der Weihnachtsfeiertage

Gelsenkirchen: Einsatzaufkommen der Weihnachtsfeiertage

Für die Feuerwehr Gelsenkirchen verliefen die diesjährigen Weihnachtsfeiertage größtenteils ruhig. Insgesamt 207 Einsätze wurden bis zum Abend des zweiten Weihnachtsfeiertages abgearbeitet. Darunter waren sechs Einsätze im Bereich Brandschutz, wovon ein Wohnungsbrand in der Nacht zum ersten Weihnachtsfeiertag im Stadtteil Feldmark für ein Großaufgebot von Einsatzkräften sorgte. Bei diesem Brand einer Dachgeschosswohnung wurde eine Person verletzt, sodass sie zur weiteren Versorgung in ein Gelsenkirchener Krankenhaus transportiert werden musste. In den frühen Morgenstunden des ersten Weihnachtsfeiertages konnte der Einsatz dann erfolgreich abgeschlossen werden. Zusätzlich zu den Einsätzen im Bereich Brandschutz leistete die Feuerwehr Gelsenkirchen in drei Fällen technische Hilfe. Im Bereich des Rettungsdienstes wurden die Einsatzkräfte insgesamt 198-mal alarmiert. Davon war bei 28 Einsätzen zusätzlich ein Notarzt an der Einsatzstelle erforderlich, zusätzlich wurden 64 Krankentransporte durchgeführt.

Quelle: Feuerwehr Gelsenkirchen

Bitte bewerten Sie den Beitrag:

0 / 5

Your page rank:

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Translate »