Überregionales

Dortmund: Wohnungsbrand mit Menschenrettung

Dortmund: Wohnungsbrand mit Menschenrettung

Um 15:10 Uhr wurde die Feuerwehr und der Rettungsdienst in die Dortmunder Nordstadt alarmiert.

Dort war es in der Dürener Straße zu einem Brandereignis in einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses gekommen.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war das Feuer bereits auf den Treppenraum übergegriffen und hatte sich bis in das dritte Obergeschoss ausgebreitet. Eine Person befand sich am Fenster im ersten Obergeschoss.

Die Feuerwehr leitete unverzüglich eine Menschenrettung über eine Drehleiter ein, so konnte die Person aus der Gefahrensituation schnell gerettet werden.

Zusätzlich mussten durch die Feuerwehr drei weitere Personen aus dem Gebäude geführt werden. Es erfolgte eine umgehende rettungsdienstliche Behandlung mit anschließendem Transport in ein Krankenhaus aller verletzten Bewohner, da der Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung bestand.

Zur Brandbekämpfung wurden drei Trupps mit Strahlrohren im Gebäude eingesetzt. Die Brandbekämpfung gestaltete sich aufgrund der hohen Wärmeintensität als schwierig. Der Brand konnte dennoch schnell unter Kontrolle gebracht werden und eine Ausbreitung auf die Nachbarhäuser verhindert werden.

Das Ablöschen des Brandgutes und einzelner Glutnester sowie umfangreiche Lüftungsarbeiten nahmen weitere Zeit in Anspruch. Während der Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann leicht verletzt und musste im Krankenhaus ambulant versorgt werden.

Die Höhe des Gebäudeschadens und die Brandursache werden durch die Kriminalpolizei ermittelt.

Im Einsatz befanden sich u.a. die Feuerwachen 1 (Mitte), 2 (Eving) sowie mehrere Einheiten des Rettungsdiensts mit dem Leitenden Notarzt und dem Organisatorischen Leiter des Rettungsdienstes. Während des Einsatzes besetzten drei Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr die Wachen der Berufsfeuerwehr.

Quelle: Ralf Schröer, Lagedienst – Feuerwehr Dortmund

Bitte bewerten Sie den Beitrag:

0 / 5

Your page rank:

Quelle
Feuerwehr Dortmund
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Translate »