Überregionales

Dortmund: Verkehrsunfall auf der OWIIIa

Dortmund: Verkehrsunfall auf der OWIIIa

Gegen 15.45 Uhr ging ein Notruf eines Feuerwehrangehörigen in der Einsatzleitstelle ein

Der Feuerwehrangehörige war mit einem Wechselladerfahrzeug, dient zur Aufnahme verschiedener Abrollbehälter, auf er OWIIIa in Fahrtrichtung Marten unterwegs. Um auf der Straße liegende Plastikteile zu beseitigen, hielt er an und sicherte sein Fahrzeug im Straßenverkehr ab.

Aus bis jetzt unerklärlicher Weise fuhr ein PKW auf das stehende Wechselladerfahrzeug auf. Der Fahrer des PKW wurde bei dem Aufprall schwer verletzt. Die ersten eintreffenden Feuerwehreinheiten konnten den Fahrer aus dem PKW über die Beifahrerseite befreien, da er nicht eingeklemmt war.

Der Fahrer wurde zur weiteren Abklärung mit einem Rettungswagen in die Unfallklinik gebracht.

Im Einsatz befanden sich die Feuerwache 1 (Mitte), Feuerwache 5 (Marten), Feuerwache 9 (Mengede) sowie der Rettungsdienst der Stadt Dortmund.

Bitte bewerten Sie den Beitrag:

0 / 5

Durchschnittliche Bewertung:

Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader
Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X