Überregionales

Detmold: Alleinunfall – eine Person verletzt

Detmold: Alleinunfall – eine Person verletzt

Am Dienstagabend gegen 18:15 Uhr wurde die Feuerwehr Detmold zu einem Verkehrsunfall auf der Augustdorfer Straße im Ortsteil Pivitsheide gerufen. Der Leitstelle wurde eine Person gemeldet, die mit ihrem Fahrzeug von der Straße abgekommen, noch bei Bewusstsein, aber im PKW eingeklemmt sei.

Die Besatzung eines zufällig vorbeifahrenden KTW (Krankentransportwagen) übernahm die Erstversorgung, bis die Einheiten Hauptamtlich und Pivitsheide sowie Rettungsdienst mit Notarzt kurze Zeit später eintrafen. Es stellte sich heraus, dass die Person nicht eingeklemmt, jedoch schwer verletzt war, sodass in enger Abstimmung mit dem Notarzt eine sogenannte “patientenorientierte Rettung” durchgeführt wurde, bei der der Patient schonend aus dem Fahrzeug befreit werden konnte. Hydraulisches Gerät musste hierbei nicht eingesetzt werden. Gegen 18:50 Uhr wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben, die die Ermittlungen zu Unfallursache und Schadenshöhe aufgenommen hat.

Bitte bewerten Sie den Beitrag:

0 / 3

Durchschnittliche Bewertung:

Quelle
Feuerwehr Detmold
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Twitter Facebook
ajax-loader
DSGVO Cookie Einwilligungen mit Real Cookie Banner
X