Überregionales

Bottrop: Werkstattbrand in Fuhlenbrock

Bottrop: Werkstattbrand in Fuhlenbrock

Um 04:00 Uhr wurde der Leitstelle über den Notruf eine Rauchentwicklung aus einer Halle an der Straße Im Fuhlenbrock gemeldet. Beim Eintreffen des Löschzugs der Feuerwehr Bottrop stand der Werkstattanbau einer Schweißerfirma auf ca. 80 m² in Flammen.

Um eine Brandausbreitung auf weitere Gebäudeteile zu verhindern, wurde umgehend ein Löschangriff mit 3 Angriffsleitungen eingeleitet. Die Maßnahmen zeigten einen schnellen Erfolg. Im weiteren Einsatzverlauf mussten durch die eingesetzten Trupps mehrere Gasflaschen gekühlt und aus dem Gefahrenbereich in Sicherheit gebracht werden.

Im Anschluss wurden die Hallenbereiche mittels Überdrucklüfter entraucht. Durch die Freiwillige Feuerwehr Fuhlenbrock wurde bis 08:00 Uhr eine Brandwache gestellt. Die Feuerwehr Bottrop war mit 40 Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehren Fuhlenbrock und Eigen im Einsatz.

Die Brandursache ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. 

Bitte bewerten Sie den Beitrag:

0 / 5

Durchschnittliche Bewertung:

Quelle
Feuerwehr Bottrop
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
ajax-loader
Cookie Consent mit Real Cookie Banner
X