Überregionales

Bottrop: Radfahrer von Lkw erfasst und schwer verletzt

Bottrop: Radfahrer von Lkw erfasst und schwer verletzt

Um 12:00 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Verkehrsunfall an der Kirchhellener Straße im Stadtteil Eigen gerufen. Hier hatte ein Lkw an der Zufahrt zu einem Supermarktparkplatz einen Radfahrer erfasst. Beim Eintreffen des Hilfeleistungszugs war der Patient unter dem Vorderreifen des Lkw eingeklemmt. Aufgrund der Schwere der Verletzungen alarmierte der Einsatzleiter umgehend einen Rettungshubschrauber. Zeitgleich lief die Erstversorgung des Patienten durch den Rettungsdienst. Anschließend erfolgte die Befreiung mittels hydraulischem Rettungsgerät. Die Firma Brabus stellte der Feuerwehr eine geeignete Fläche für die Landung des Hubschraubers zur Verfügung. Von hier aus wurde der Patient in eine Spezialklinik geflogen. Die Feuerwehr Bottrop war mit ca. 30 Kräften der Feuer- und Rettungswachen 1 und 2 sowie der Freiwilligen Feuerwehr Bottrop-Eigen im Einsatz. Gegen 12:45 Uhr verließen die letzten Einsatzkräfte die Einsatzstelle. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. 

Bitte bewerten Sie den Beitrag:

0 / 3

Durchschnittliche Bewertung:

Quelle
Feuerwehr Bottrop
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Twitter Facebook
ajax-loader
DSGVO Cookie Einwilligungen mit Real Cookie Banner
X