PolizeiSTOP - Es reicht! Keine Gewalt gegen Einsatzkräfte!

Aachen: Jugendliche randalierten

Aachen: Jugendliche randalierten

Am frühen Sonntagmorgen (30.05.2021) gegen 00:30 Uhr musste die Polizei gegen eine Gruppe von Jugendlichen und jungen Erwachsenen vorgehen. Der Vorfall nahm seinen Anfang an einem Imbiss am Elsassplatz. Vor dem Lokal kam es zu Streitigkeiten zwischen wartenden Kunden und zwei Jugendlichen. Der Geschäftsinhaber schickte die jungen Männer letztlich weg. Doch wenig später kehrten die Beiden mit etwa 15 Freunden zurück. Die jungen Männer führten fast alle Getränkeflaschen mit sich, die sie gegen die Fassade des Lokals warfen. Dabei ging eine Glasscheibe zu Bruch, verletzt wurde zum Glück niemand.

Die hinzugerufene Polizei konnte noch in Tatortnähe einige Personen aufgreifen. Auch gegen die Beamten, die die Personalien feststellen wollten, blieb die Stimmung aggressiv. Als einer der Rädelsführer mit zur Wache genommen werden sollte, kam es zu Übergriffen auf die Beamten. Hierbei wurde ein Polizist leicht verletzt, als er einen Tritt in den Rücken erhielt. Der besagte Rädelsführer musste mit zur Polizeiwache – Angehörige konnten ihn von dort abholen. Alle anderen Jugendlichen schickten die Beamten nach Hause. Sie erwartet ein umfangreiches Strafverfahren – die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Bitte bewerten Sie den Beitrag:

0 / 3

Durchschnittliche Bewertung:

Quelle
Polizei Aachen
Zeig mehr

In Verbindung stehende Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Twitter Facebook
ajax-loader
DSGVO Cookie Einwilligungen mit Real Cookie Banner
X